Ausbildungscurriculum C 2 (Heidelberg)

Poesiepädagogik

  • Spielformen der Poesie.
  • Methoden literarisch-kommunikativer Gruppenarbeit.
  • Aufbau und Praxis von Schreibwerkstätten.
  • Erlernen produktiver Schreibtechniken.
  • Schreiben und Reisen.

Unsere Fortbildung wendet sich an Menschen, die pädagogisch/poetisch/kreativ interessiert sind. Wir vermitteln an acht Wochenenden ausgewählte Inhalte, Methoden und Techniken des kreativen Schreibens. Das gemeinsame Lernen in der Gruppe steht dabei im Vordergrund. Die Ausbildung ist wie eine große Schreibwerkstatt angelegt, in der exemplarisch (Learning by Doing) typische Situationen einer kreativen Schreibgruppe durchgespielt und reflektiert werden.

Die Aus-/Fortbildung steht allen offen, die mit dem Medium Schreiben neue Erfahrungen machen wollen. Sie ist insbesondere geeignet für Menschen, die Kreatives Schreiben in ihren Berufsfeldern einsetzen können und neue fachliche und berufliche Perspektiven anstreben, z. B. in der Schule, Sozialpädagogik, Sozialarbeit, Jugendarbeit, Weiterbildung, Freizeitpädagogik, Erwachsenenbildung und Altenarbeit.

Weitere Informationen:

Informationen zum Kursort, zu den Terminen und Inhalten sowie zu Anmeldung und Gebühren entnehmen Sie bitte unserem Flyer (Stand Juni 2019)